"Wolke sieben" für die Gäste

December 26, 2018

Auch im Bereich der Hochzeitsfotografie hat die moderne Datenverarbeitung Einzug gehalten. Viele Fotografen liefern Ihre Bilder daher inzwischen in einer Datei, die Sie auf USB-Sticks kopieren und Ihren Freunden und Verwandten zur Erinnerung überreichen. Dies ist jedoch mit recht hohem Aufwand und entsprechenden Kosten verbunden. Schon vor einiger Zeit haben wir deshalb beschlossen, unsere Aufnahmen stets in eine Cloud zu laden. Bei uns brauchen Sie Ihren Lieben daher nur den Link zu senden, um ihnen den Zugriff auf die Bilder zu ermöglichen. In einer Cloud gespeicherte Bilder lassen sich an jedem beliebigen Ort betrachten, sofern eine Internetverbindung vorhanden ist. Sie können die Fotos daher auch anderen Menschen, denen Sie keinen Link schicken möchten, auf Ihrem Smartphone zeigen. Darüber hinaus müssen selbst Freunde und Verwandte, die zum Zeitpunkt der Fertigstellung der Bildergalerie gerade in Urlaub sind, sich nicht bis zur Heimkehr gedulden. Sie werden überrascht sein, wie schnell die Cloud erste Besucher registriert, denn Fotos von Hochzeiten werden oft mit Spannung erwartet. 

Wie sieht es mit Sicherheit aus? Nicht jeder möchte seine Hochzeitsbilder mit allen teilen. Insbesondere nicht mit Unbekannten. Damit es nicht zu einer unangenehmen Überraschung kommt, nutzen wir das OneDrive for Business von Microsoft. Dieser Cloud-Dienst bietet eine hohe Sicherheitsstufe und erlaubt es uns stets die Kontrolle über die Daten zu behalten. Ihre Hochzeit ist bei uns in guten Händen! Solltet Ihr es trotz dem nicht wünschen, so könnt Ihr auf die Cloud-Lösung verzichten und die Bilder auf einem Datenträger Ihrer Wahl erhalten.

Einen USB-Stick mit allen Hochzeitsfotos gibt es natürlich auch dazu. Dieser wird an Euch zusammen mit einer Überraschungsbox, dem Fotoalbum und den gedruckten Fotos übergeben. Falls Ihr nicht in Nürnberg wohnt, dann wird alles per Post verschickt.

 

 

 

Share on Facebook
Please reload